Tierarzt warnt Tierhalter, um Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, weil überschüssige Hitze Warnungen fortfahren

Was Tierhalter bei Insektenstichen tun müssen (Kann 2019).

Anonim

Mit übermäßigen Hitzewarnungen für viele Teile der Region bis zum Samstag, sagt Tom Schwartz, Direktor des Tiergesundheits-Zentrums an der Kansas-Staat-Universität, Haustierinhaber müssen Vorkehrungen treffen.

Schwartz sagte, das beste ist, alle Tiere an kühlen Orten zu halten. Aber wenn die Tiere nicht hineingebracht werden können, müssen sie Schatten und viel Wasser bekommen. Beschlagene Ventilatoren, Sprühgeräte und nur ein Schlauch können dazu beitragen, Rinder, Pferde und Haustiere kühl zu halten.

Bei übermäßiger Hitze sagte Schwartz, dass Pferde mehr als 7 Gallonen Flüssigkeit als Schweiß verlieren können.

"Es ist wichtig anzumerken, dass, wenn die Summe von Feuchtigkeit und Temperatur 130 Grad überschreitet, Pferde und andere Tiere einem Hitzschlag ausgesetzt sein können", Schwartz. "Diese riskante Kombination von Hitze und Feuchtigkeit tritt oft früher am Tag auf, als die meisten von ihnen aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit am Morgen erwarten. Zum Beispiel war der Wärme- und Feuchtigkeitsindex am Donnerstag, dem 28. Juni, um 8 Uhr weit über 150 Angus, sind ein höheres Risiko für Hitzschlag wie Tiere mit schweren Mänteln, wie Schafe und Lamas. Stellen Sie sicher, dass sie Zugang zu Schatten und zu Wasser in ihren Weiden haben. "

Schwartz sagte auch, dass kein Haustier für längere Zeit ohne Klimaanlage in einem Auto gehalten werden sollte. Er sagte, das beste ist, Haustiere zu Hause zu lassen und sie sollten nur nach draußen gehen, wenn die Temperatur sinkt. Für Pferde kann die Kombination von Hitze und Feuchtigkeit schon früh am Tag ein Problem sein.

"Gehen Sie nicht mit Ihren Haustieren, wenn der Tag sich erwärmt", sagte Schwartz. "Gehen Sie nur am frühen Morgen oder spät am Abend, wenn die Temperaturen fallen und versuchen Sie Pflaster zu vermeiden, die die Pads eines Haustieres verbrennen können. Hunde wie englische Bulldoggen und Möpse, die Schwierigkeiten beim Atmen haben, sollten nicht lange draußen bleiben Sie können leicht überhitzen. "

Einige Tiere mögen Boote und sind am Wasser, aber diese Aktivität sollte auch vermieden werden, sagte Schwartz.

"Während du im Wasser bist und cool bleibst, können Haustiere auf dem Deck gebraten werden", sagte er. "Haustiere haben normalerweise höhere Temperaturen als Menschen bei etwa 101, 5 Grad. Hyperthermie tritt auf, wenn ihre Temperatur 105 Grad übersteigt."

Hunde, die an einem Hitzschlag leiden, werden unruhig und poppen oder sabbern übermäßig, sagte Schwartz. Sie reagieren vielleicht nicht auf ihren Namen und erscheinen unsicher auf ihren Füßen. Sie sollten sofort in einen kühlen Bereich gebracht werden. Er empfiehlt, wenn möglich, die Temperatur rektal zu messen.

"Haustiere mit einer hohen Temperatur sollten gekühlt werden, indem man ihre Ohren, Bauch und Füße benetzt", sagte Schwartz. "Ein Ventilator wird helfen. Kaltes Wasser anbieten, aber kein Wasser in den Mund eines Haustieres drücken, da diese möglicherweise nicht schlucken können. Sofort einen Tierarzt aufsuchen."

menu
menu