Zweites Rudel grauer Wölfe in Nordkalifornien

Anonim

Ein weiblicher grauer Wolf, ihr Gefährte und mindestens drei Welpen sind das zweite Rudel der Wölfe, die in Nordkalifornien entdeckt werden, seit die Art dort 1924 ausgestorben ist, sagten Staatswildbeamte Mittwoch.

Die grauen Welpen wurden in diesem Frühjahr im Lassen National Forest zu einem weiblichen Wolf unbekannter Herkunft geboren. Ihr Kumpel ist der Sohn von OR7, ein Wolf mit einem Tracking-Gerät, das das erste seiner Art in fast einem Jahrhundert war, um von Oregon nach Kalifornien zu wandern, sagte die Abteilung für Fisch und Wildtiere.

Biologen begannen im Mai, nachdem sie Beweise für die Anwesenheit von Wölfen gefunden hatten, den Lass National Forest zu untersuchen.

Am 30. Juni nahmen sie den 75 Pfund schweren, grauen Wolf gefangen und fügten ihr einen Jagdkragen an. Eine Untersuchung ergab, dass sie kürzlich Welpen geboren hatte.

Einen Tag später kehrten die Biologen der Abteilung für Fisch und Wildtiere für eine Nachuntersuchung des Weibchens in das Gebiet zurück und stellten fest, dass eine in der Nähe befindliche Überwachungskamera des United States Forest Service Fotos von der Mutter und den Welpen aufgenommen hatte. Die grauen Welpen wurden auch vor der Kamera fotografiert.

Während der größte Teil der bekannten Aktivitäten des Rudels im westlichen Lassen County liegt, der in der Nähe der östlichen Staatsgrenze liegt, wurden einige Spuren auch in Plumas County bestätigt.

Diese Wölfe, die von Mitarbeitern des US Forest Service als "Lassen Pack" bezeichnet wurden, sind die zweite Gruppe grauer Wölfe, die in Kalifornien seit ihrer Ermordung in den 1920er Jahren bekannt sind.

Das erste bestätigte Paar in Kalifornien produzierte im Jahr 2015 fünf Welpen im Kreis Siskiyou. Die Familie der sieben grauen Wölfe, bekannt als Shasta Pack, wurde seit Mai 2016 nicht mehr gesehen, obwohl einer der Welpen im November im Nordwesten Nevadas entdeckt wurde 2016, sagte die Abteilung.

Staatsbeamte im Jahr 2014 gewährten den Wolf Schutzmaßnahmen im Rahmen der staatlichen bedrohten Art Akt, trotz der Opposition von der Jagd und Viehzucht Gruppen, die fürchten, dass der Räuber Hirsch und wertvolle Rinder töten wird. Unter dem Schutz Kaliforniens können graue Wölfe nicht getötet oder gejagt werden.

Sie werden auch von der Bundesregierung als gefährdet eingestuft.

menu
menu