Neun Zierlandschaftspflanzen auf Salztoleranz getestet

Na Eun Can Speak German, English, Spanish and Korean!!! [The Return of Superman Ep 239] (Juni 2019).

Anonim

Eine neue Studie über die Salztoleranz populärer Zierpflanzen kann eine wertvolle Referenz für Gärtner und Landschaftsgärtner sein, die nach Pflanzen suchen, die in Gegenden gedeihen können, in denen Bewässerungswasser von schlechter Qualität typisch ist. Shasha Wu, Youping Sun und Genhua Niu von der Texas A & M University enthüllten in einem Artikel, der in der März-Ausgabe 2016 von HortScience veröffentlicht wurde, die beste und die schlechteste Wahl unter den neun mit hoher salzhaltiger Bewässerung getesteten Sorten.

Das Team wählte beliebte Zierpflanzen wie Schmetterlingsblau, Kardinalblüte und östliche rote Akelei sowie drei strauchartige Stauden (mexikanische Scheinheide, mexikanischer Kolibri und Steinrosen) und drei Straucharten ("Dunkelritter" Blaubart, Flammenakanthus, und Orangenschale Jessamine). Die Pflanzen aller Arten wurden mit zwei Salinitätsbehandlungen (Salzlösung bei einer elektrischen Leitfähigkeit von 5, 0 oder 10, 0 dS · m -1) bewässert und mit einer Kontrollgruppe verglichen.

Die Salztoleranz wurde bestimmt, indem die visuelle Qualität der Pflanzen, das Wachstum, die Anzahl der Blüten, der Gasaustausch, der Chlorophyllgehalt und die Sproßionenkonzentration beurteilt wurden.

Die Ergebnisse zeigten, dass Orangenschalen-Jessamin und mexikanischer Kolibri-Busch die salztolerantesten Spezies waren, während Flammen-Akanthus, Steinrose und "Dunkler Ritter" -Blue-Bart sich als mäßig salztolerant erwiesen. Es wurde festgestellt, dass Butterfly Blue, Mexican Falsche Heidekraut und Kardinalblüte mäßig salzempfindlich waren, während östliche rote Akelei unter den neun bewerteten Arten am empfindlichsten war.

"Angesichts der großen Anzahl von Pflanzenarten, die für Landschaften potenziell verfügbar sind, gibt es immer noch Tausende von Pflanzenarten und Sorten, die nicht auf ihre Salztoleranz untersucht wurden", so die Autoren. Die Bestimmung der Salztoleranz von häufig verwendeten Landschaftspflanzen wie in der HortScience- Studie erweitert die Pflanzmöglichkeiten für Landschaften, in denen wiedergewonnenes Wasser oder aufbereitetes Wasser für die Bewässerung verwendet wird.

menu
menu