Neue Arten der Landkrabbe fanden, auf Bäumen in Hong Kong kletternd

Anonim

Eine neue Art von Landkrebsen wurde gefunden, um Bäume an der Ostküste von Hongkong zu besteigen. Alle Exemplare, die während der Untersuchung entdeckt wurden, wurden in einer Höhe von etwa 1, 5 bis 1, 8 m gesammelt, wobei man bei Ebbe und Ebbe über die Rinde der Äste ging. Die Art ist in der Open-Access-Zeitschrift ZooKeys beschrieben .

Zu den charakteristischen Eigenschaften der Krabbe gehören squarish, überwiegend dunkelbrauner Panzer, sehr lange Beine und orange Chelipeds. Die Art ist weniger als einen Zentimeter lang, wobei die untersuchten Exemplare unabhängig von ihrem Geschlecht zwischen 8 und 9 Millimeter messen. Die Chelipeds der Männchen erscheinen jedoch stämmig, während sie bei Weibchen deutlich schlanker sind.

Die Wissenschaftler, die die neue Art ( Haberma tingkok) gefunden haben, Dr. Stefano Cannicci, das Swire Institut für Meereswissenschaften an der Universität von Hongkong, und Dr. Peter Ng, Nationale Universität von Singapur, haben die neuen Arten in eine kleine Gattung gestellt, die jetzt nur drei Arten enthält. In der Tat war Dr. Peter Ng an der Entdeckung von allen beteiligt. Er führte auch das Team, das die Gattung vor 15 Jahren gründete, nachdem er eine kleine bisher unbeschriebene Mangroven-Krabbenart aus Singapur gesammelt hatte.

Die Entdeckung des winzigen Krustentieres beweist einmal mehr, wie wenig über die Vielfalt dieser Krebse in Hongkong bekannt ist. Außerdem sind die Mangroven, die den Lebensraum für die neuen Arten bilden, sowohl durch Verschmutzung als auch durch Landgewinnung stark in Mitleidenschaft gezogen, was die dringende Notwendigkeit ihrer Erhaltung unterstreicht.

Anfang des Jahres hat sich Dr. Peter Ng mit Dr. Jose Christopher Mendoza zusammengetan, um eine weitere neue Krabbenart zu beschreiben, die aus den Trümmern der Insel Guam stammt und nach zwei der Hauptfiguren in JK Rowlings Harry Potter-Fantasy-Serie benannt ist.

menu
menu