Die NASA beobachtet die Entwicklung der Tropischen Sturm Ophelia

Entspannung ! Die Erde Vom Weltraum aus Gesehen (Juni 2019).

Anonim

Tropical Storm Ophelia entwickelte sich am 9. Oktober gegen 5 Uhr EDT zur siebzehnten, tropischen Depression der Hurrikansaison im Atlantik. Es bildete sich im Zentralen Atlantischen Ozean ungefähr 1.75 km westlich-südwestlich der Azoren. Der NASA-Satellit Terra lieferte den Meteorologen ein sichtbares Bild des Sturms, der sich zu einem tropischen Sturm verstärkte.

Der Satellit Terra der NASA passierte Ophelia, als es um 9:35 Uhr EDT (1335 UTC) noch eine Depression gab. Aber das Bild des MODIS-Instruments oder Moderate Resolution Imaging Spectroradiometer, das an Bord von Terra fliegt, zeigte, dass es starke Gewitter um das Zentrum der Zirkulation und in einem dicken Band östlich des Zentrums gab.

Der Sprecher des National Hurricane Centers (NHC), Stewart, bemerkte am 10. Oktober um 13:44 Uhr EDT: "Das konvektive Banding wurde seit dem letzten Hinweis immer besser definiert, und im Zentrum der Konvektion hat sich ein augenähnliches Merkmal entwickelt. Trotz des stark verbesserten Satellitenauftritts scheint die erhöhte konvektive Organisation noch nicht zu einer Zunahme der Oberflächenwinde auf der Basis einer 1204Z ASCAT-B-Überführung geführt zu haben, die im südlichen Quadranten nur Winde von 30 bis 31 Knoten zeigte. "

Um 11 Uhr EST (1500 UTC) lag das Zentrum von Tropical Storm Ophelia in der Nähe von 31, 5 nördlicher Breite und 38, 3 westlicher Länge. Ophelia bewegt sich in Richtung Südosten in der Nähe von 5 mph (7 km / h), und diese allgemeine Bewegung wird voraussichtlich in den nächsten ein oder zwei Tagen fortgesetzt. Der geschätzte minimale Mitteldruck beträgt 1002 Millibar.

Maximale anhaltende Winde sind in der Nähe von 50 mph (85 km / h) mit höheren Böen. Während der nächsten 48 Stunden wird eine allmähliche Verstärkung vorhergesagt, und Ophelia wird voraussichtlich am Donnerstag, dem 12. Oktober, zu einem Hurrikan werden und sich voraussichtlich in Richtung Nordwesten drehen.

menu
menu