Unterbrechungstolerante Vernetzung, um das Internet im Weltraum zu demonstrieren

Anonim

Die Missionsdirektionen der Human Exploration and Operations und Science der NASA arbeiten zusammen, um das interplanetare Internet Realität werden zu lassen.

Sie werden Delay / Disruptor Tolerant Networking (DTN) demonstrieren - eine Technologie, die Informationen ähnlich wie herkömmliches Internet sendet. Die Informationen werden in DTN-Bundles eingegeben, die durch Weltraum- und Bodennetzwerke an ihr Ziel gesendet werden.

Datenlieferung

Die Direktion für wissenschaftliche Missionen freut sich darauf, DTN in künftige Missionen einzubeziehen, und hat die Mission Plankton, Aerosol, Cloud, Meeresökosystem oder PACE als erste wichtige Gelegenheit zur Demonstration dieser revolutionären Fähigkeiten identifiziert.

Das Jet Propulsion Laboratory der NASA in Pasadena, Kalifornien, hat DTN erstmals 2008 während einer wissenschaftlichen Mission auf einem Kometen getestet. Diese Technologiedemonstration hat die Leistungsfähigkeit von DTN als Teil der Deep Impact-EPOXI-Mission unter Beweis gestellt. PACE wird einen wichtigen nächsten Schritt bei der Verwendung von DTN als Teil des täglichen Betriebs unternehmen.

"DTN bedeutet eine Verschiebung in der Art, wie Daten in Zukunft geliefert werden. Ich freue mich, dass PACE die erste Wissenschaftsmission wird, die DTN einsetzt", sagte David Israel.

PACE zielt darauf ab, in den frühen 2020er Jahren zu starten, die Fähigkeit der Wissenschaftler zu verbessern, die Gesundheit der Ozeane der Erde zu messen, indem sie die Verteilung von Phytoplankton, kleinen Pflanzen und Algen misst, die das marinen Nahrungsnetz aufrechterhalten. Es wird auch weiterhin systematische Aufzeichnungen der wichtigsten atmosphärischen Variablen im Zusammenhang mit der Luftqualität und dem Klima der Erde führen.

Antarktis-Demonstration

Die Entscheidung, DTN auf eine Weltraumplattform zu bringen, kommt nur wenige Monate nachdem NASA-Ingenieure die Technologie von der McMurdo-Station der National Science Foundation in der Antarktis vorführten - einem sehr abgelegenen Ort mit begrenzter Kommunikationsinfrastruktur. Die Demonstration zeigte, dass die NASA "Internet-Stil" zwischen zwei Endpunkten innerhalb von zwei verschiedenen Netzwerken, die keinen kontinuierlichen Weg zwischen ihnen haben, betreiben könnte, sagte Israel.

DTN könnte eine Kommunikationsnotwendigkeit für alle Arten von terrestrischen Anwendungen werden. Jeder entfernte Ort auf der Erde, der eine begrenzte Netzwerkverbindung hat, ist ein Kandidat für DTN, sagte Israel.

Die NASA plant den Aufbau eines Solarsystem-Internets mit internationalen Partnern, beginnend mit NASAs Near Earth Network, Space Network und Deep Space Network, fügte Israel hinzu. Sowohl das Internet-Konzept des Sonnensystems als auch das DTN sind Teil der NASA-Initiative "Decade of Light", mit der die Agentur Kommunikations- und Navigationstechnologien der nächsten Generation entwickelt und weiterentwickelt, die für zukünftige Wissenschafts- und Explorationsmissionen genutzt werden. Explorationsmissionen werden DTN verwenden, um das Netzwerk zum Mond zu erweitern und so die Kommunikation zwischen Oberflächen- und Orbitelementen und der Erde zu ermöglichen.

"Wir drängen wirklich darauf, DTN in Gebrauch zu nehmen", sagte Israel. "Dies ist ein wichtiger erster Schritt in diesem Prozess."

menu
menu