Ein "Schwanz" von zwei Kometen

Anonim

Zwei Kometen, die später in diesem Monat sicher an der Erde vorbeifliegen, mögen mehr gemeinsam haben als ihre faszinierend ähnlichen Bahnen. Sie können Zwillinge von einer Art sein.

Der Komet P / 2016 BA14 wurde am 22. Januar 2016 vom PanSTARRS-Teleskop der Universität von Hawaii auf Haleakala auf der Insel Maui entdeckt. Es wurde ursprünglich angenommen, dass es sich um einen Asteroiden handelte, aber die Beobachtungen eines Teams der University of Maryland und des Lowell Observatoriums mit dem Discovery Channel Telescope zeigten einen schwachen Schweif und zeigten, dass die Entdeckung tatsächlich ein Komet war. Die Umlaufbahn dieses neu entdeckten Kometen hielt jedoch eine weitere Überraschung bereit. Der Kometen P / 2016 BA14 folgt einer ungewöhnlich ähnlichen Bahn wie der Kometen 252P / LINEAR, der am 7. April 2000 von der Lincoln Near Earth Asteroidenforschung (LINEAR) des Massachusetts Institute of Technology entdeckt wurde. Die scheinbare Koinzidenz könnte ein Hinweis darauf sein Zwillingsnatur in diesem Kometen. P / 2016 BA14 ist ungefähr halb so groß wie der Kometen? 252P / LINEAR und könnte ein Fragment sein, das irgendwann in der Vergangenheit des größeren Kometen abkalbte.

"Komet P / 2016 BA14 ist möglicherweise ein Fragment von 252P / LINEAR. Die beiden könnten verwandt sein, weil ihre Umlaufbahnen so bemerkenswert ähnlich sind", sagte Paul Chodas, Leiter des Zentrums für NEO-Studien (CNEOS) der NASA im Jet Propulsion Laboratory in Pasadena, Kalifornien. "Wir wissen, dass Kometen relativ zerbrechlich sind, wie 1993, als der Komet Shoemaker-Levy 9 entdeckt wurde und seine Teile mit einem Vorbeiflug des Jupiters verbunden waren. Vielleicht während eines vorherigen Durchlaufs durch das innere Sonnensystem oder während eines entfernten Vorbeiflugs von Jupiter, Ein Brocken, den wir jetzt als BA14 kennen, könnte von 252P abgebrochen sein. "

Beobachtungen des Hubble-Weltraumteleskops des Kometen 252P / LINEAR und der Infrarotteleskopanlage der NASA für den Kometen P / 2016 BA14 werden ihre mögliche Zwillingsnatur weiter untersuchen.

Der Komet 252P / LINEAR mit einer Größe von etwa 230 Metern wird am Montag, dem 21. März, bei einer Reichweite von etwa 5, 3 Millionen Kilometern an der Erde vorbeiziehen. Am nächsten Tag wird der Kometen P / 2016 BA14 in einer Entfernung von etwa 3, 5 Millionen Kilometern sicher an unserem Planeten vorbeifliegen. Dies ist der drittnächste Vorbeiflug eines Kometen in der Geschichtsschreibung neben dem Kometen D / 1770 L1 (Lexell) im Jahr 1770 und dem Kometen C / 1983 H1 (IRAS-Araki-Alcock) im Jahr 1983.

Die Zeit des nächsten Näherkommens für den Kometen 252P / LINEAR am 21. März wird um 5:14 Uhr PDT (8:14 Uhr EDT) sein. Die Zeit des nächsten Anflugs für P / 2016 BA14 am 22. März wird um 7:30 Uhr PDT (10:30 Uhr EDT) sein. Während beide Kometen in relativ kurzer Entfernung sicher vorbeifliegen werden, braucht jeder, der sie sehen will, aufgrund seiner relativ kleinen Größe leistungsfähige, professionelle Teleskope.

Die Annäherungen dieser beiden Kometen werden auf absehbare Zeit der Erde am nächsten kommen. "Der 22. März wird der nächste Kometen P / 2016 sein, den BA14 für mindestens die nächsten 150 Jahre bekommt", sagte Chodas. "Comet P / 2016 BA14 ist keine Bedrohung. Stattdessen ist es eine ausgezeichnete Gelegenheit für den wissenschaftlichen Fortschritt auf dem Gebiet der Kometenforschung."

Die CNEOS-Website enthält eine vollständige Liste aktueller und bevorstehender enger Ansätze sowie aller anderen Daten zu den Umlaufbahnen bekannter NEOs, sodass Wissenschaftler und Mitglieder der Medien und der Öffentlichkeit Informationen über bekannte Objekte verfolgen können.

menu
menu